New Holland unterstreicht seine Clean Energy Leader-Position mit dem neuen T6.180 Methane Power Dynamic Command™

6 November 2022
New Holland unterstreicht seine Clean Energy Leader-Position mit dem neuen T6.180 Methane Power Dynamic Command™
Kategorien
  • New Holland präsentiert mit dem T6.180 Methane Power Dynamic Command™ ein weiteres Traktorenmodell für den Antrieb mit Biomethan.
  • Die Vorteile des T6 Methane Power beschränken sich nicht auf den CO2 neutralen Antrieb allein, sondern umfassen auch Flottenmanagement und Agronomieservices, die über das PLM Connect-Portal bereitgestellt werden und zahlreiche ökonomische und ökologische Vorteile erschließen
  • Des Weiteren unterstreicht New Holland sein Nachhaltigkeitsengagement durch Investitionen in Bennamann. Dieses Unternehmen ebnet Tierhaltungsbetrieben den Weg zu einem kreislaufwirtschaftlichen Geschäftsmodell, gestützt auf die Biomethanerzeugung direkt vor Ort mit dem Potenzial, Energieautonomie zu erreichen.
  • Bei den SIMA Innovation Awards 2022 erhielten Traktoren von New Holland, ausgestattet mit Kreislaufwirtschaftstechnologien von Bennamann, die Bronzemedaille. .

New Holland Agriculture arbeitet weiter an einer beschleunigten Dekarbonisierung der Landwirtschaft – ein Engagement, mit dem New Holland seine Position als Clean Energie Leader weiter stärkt, nachdem sich das Unternehmen bereits seit über einem Jahrzehnt aktiv für die Nutzung von Kraftstoffen aus erneuerbaren Quellen und nachhaltige landwirtschaftliche Technologien einsetzt und selbst an entsprechenden Entwicklungen arbeitet.

Die neueste dieser Entwicklungen ist der T6.180 Methane Power Dynamic Command™ mit Dynamic Command-Getriebe, eine Erweiterung der mehrfach ausgezeichneten T6 Methane Power-Traktorbaureihe.
Dieser einzigartige Traktor mit kompakten Abmaßen und 10,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht verbindet die hohe Leistung des neu entwickelten 6-Zylinder-CNG-Motors für Biomethan mit einem exklusiven 24x24 Dynamic Command-Getriebe, einer Eigenentwicklung von New Holland. Er setzt Maßstäbe in Sachen Effizienz und ermöglicht Betriebskosteneinsparungen von bis zu 50% Damit steht er für einen echten Paradigmenwechsel in seinem Sektor, denn dank seinem Antrieb mit Biomethan und höherer Effizienz erzielt er weitere CO2-Einsparungen und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zu mehr Energieautonomie.

Das Dynamic Command-Getriebe, Ergebnis ausführlicher Gespräche mit Kunden sowie intensiver Forschungs- und Testverfahren, verfügt über eine größere Zahl von Gängen in den am häufigsten genutzten Arbeitsbereichen und hat sich schon bei den Modellen der Baureihe T6 sowie beim T5 bewährt.

Der Traktor ist mit der innovativen Doppelkupplungstechnologie für noch mehr Effizienz und Produktivität ausgestattet. Die Kupplungen sind auf schnelle Gangwechsel ausgelegt und stellen in Kombination mit dem vollautomatisierten Getriebe sicher, dass immer die ideale Übersetzung gewählt wird und der Fahrer weniger schalten muss. Das Ergebnis: Maximale Effizienz in Kombination mit höchstem Fahrkomfort

Die hochmoderne New Holland-Automatisierungssoftware verspricht beim T6.180 Methane Power noch weitere Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen. Automatikfunktionen wie die exklusive Getriebesteuerung Ground Speed Management II ermöglichen dem Fahrer eine gleichbleibend hohe Produktivität über den gesamten Arbeitstag hinweg. Über das Telematiksystem in Kombination mit MyPLM™ Connect hat der Landwirt jederzeit Verbindung zu seinem Traktor und kann seine Flotten- und Betriebsdaten zur Effizienzmaximierung nutzen.

Der Weg zur kohlenstoffneutralen Landwirtschaft: langfristiges Engagement für Nachhaltigkeit
Für seine neueste Erweiterung der Baureihe T6 investierte New Holland ein weiteres Mal in Forschung und Entwicklung, um seinen Kunden die wirksamsten effizienz- und produktivitätssteigernden Nachhaltigkeitstechnologien dieser Klasse anbieten zu können.
Der T6 Methane Power markiert für New Holland den Höhepunkt in der Entwicklung der Methantechnologie Er fährt als erster Traktor marktweit mit 100 % Biomethan und steht damit für einen echten Paradigmenwechsel. Nicht umsonst wurde er mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht.

Die Geschichte der mehrfach ausgezeichneten T6 Methane Power-Traktorbaureihe begann 2013 mit der Präsentation des ersten Prototyps, gefolgt von einem weiterentwickelten Konzeptmodell, das 2021 in den USA vorgestellt wurde. 2022 wurde der T6.180 Methane Power zweimal mit dem renommierten Titel „Sustainable Tractor of the Year“ ausgezeichnet – erst als Konzept-, dann als Serienmodell. Heute präsentiert New Holland den Traktor mit dem innovativen Dynamic Command™-Getriebe.

Das Interesse der Marke am Thema Nachhaltigkeit ist nicht neu. Schon 2006 brachte New Holland seine „Clean Energy Leader“-Strategie auf den Weg und bewies damit sein Engagement für Kraftstoffe aus erneuerbaren Quellen, Systeme zur Senkung von Emissionen und nachhaltige landwirtschaftliche Technologien – lange bevor das Pariser Klimaabkommen eine globale Strategie für den Kampf gegen den Klimawandel definierte. Sieben Jahre später stellte das Unternehmen seinen ersten Traktorprototypen mit Methanantrieb vor und ging damit die ersten Schritte auf dem Weg zu einer energieautonomen, CO2 neutralen Landwirtschaft.

Seither baut New Holland seine Nachhaltigkeitsstrategie immer weiter aus und entwickelt Mittel und Wege für den Aufbau energieunabhängiger landwirtschaftlicher Betriebe. In diesem Sinne investierte das Unternehmen in eine Partnerschaft mit Bennamann, einem britischen Start-up, das an innovativen Prozessen für die Gewinnung, Verarbeitung und Speicherung von Methan arbeitet. Ziel ist es, die Vorteile der Kreislaufwirtschaft für die Kunden zu erschließen und vor Ort eine „Clean Energy“-Revolution in Gang zu bringen.

In Tierhaltungsbetrieben entsteht Biomethan im Überfluss und kann – richtig verarbeitet – als sauberer Kraftstoff für hocheffiziente Verbrennungsmotoren genutzt werden. Die BennamannLösung gewinnt, verarbeitet, raffiniert und speichert Biomethan aus Gülle und stellt dieses im landwirtschaftlichen Betrieb sofort als Energiequelle zur Verfügung. Mit ihrer Lösung gehen New Holland und Bennamann nicht nur viele der Umweltprobleme von Tierhaltungsbetrieben an, sondern tragen zur Senkung und Stabilisierung der laufenden Kosten in der Landwirtschaft bei und erschließen eine wertvolle, zusätzliche Einnahmenquelle, die Landwirten weitere Investitionen in ihren Betrieb ermöglicht.

Für seine Fortschritte auf dem Weg in eine CO2 neutrale Kreislaufwirtschaft erhielt New Holland bei den SIMA 2022 Innovation Awards eine Bronzemedaille. Die Auswahl wurde von einer internationalen Jury aus Branchenexperten, unterstützt durch ein Netzwerk technischer Fachleute, getroffen. Ausgezeichnet werden Produkte, Dienstleistungen oder Technologien, deren Leistungsmerkmale einen echten Durchbruch in ihrem Sektor darstellen.

Dazu Mark Howell, Global Product Manager für alternative Kraftstoffe: „Der Weg zu einer CO2 neutralen Landwirtschaft bestimmt unsere Ziele im Hinblick auf die Senkung von CO2-Emissionen durch die Nutzung alternativer Kraftstoffe in der Landwirtschaft ebenso wie unsere Forschungsarbeiten in Sachen nachhaltiger Landwirtschaft. Seit Einführung unserer „Clean Energy Leader“-Strategie haben wir ständig Fortschritte gemacht und können Landwirten heute die Vorteile von Kreislaufwirtschaft und Energieautonomie erschließen

Ergänzend dazu kommentierte Gilles Mayer aus dem Global Product Management für alternative Kraftstoffe: „Seit über 15 Jahren ist New Holland wegweisend in der Erforschung alternativer Kraftstoffe. Auf diese Weise wollen wir die Landwirtschaft mitpraktikablen Lösungen zur Erfüllung ihrer Nachhaltigkeitsziele unterstützen Bekanntermaßen bestehen die größten Herausforderungen für unsere Landwirte in der Kostenminimierung und Produktivitätsmaximierung bei gleichzeitiger Verkleinerung ihres CO2-Fußabdrucks – und Wege zur Energieautonomie sollen sie darüber hinaus auch noch finden. Wir möchten ihnen die Mittel an die Hand geben, um realisierbare Lösungen zu entwickeln, mit denen sie möglichst verantwortungsbewusst und umweltfreundlich mehr Effizienz erzielen können.“

Letzte News
ALLE ANZEIGEN
Teleskoplader und Frontlader
Neuerungen an Komfort und Hydraulik beflügeln Entwicklung von Teleskopladern

Neuerungen an Komfort und Hydraulik beflügeln Entwicklung von Teleskopladern

Auf der Agritechnica 2023 präsentiert New Holland eine Vielzahl von Neuerungen an seinen TH-Teleskopladern, einer Baureihe mit fünf Modellen und 10 Varianten.
Mähdrescher
New Holland präsentiert auf der Agritechnica die Flaggschiff- Mähdrescher der nächsten Generation – Ausblick auf ein zukunftsweisendes technisches Konzept

New Holland präsentiert auf der Agritechnica die Flaggschiff- Mähdrescher der nächsten Generation – Ausblick auf ein zukunftsweisendes technisches Konzept

New Holland Agriculture präsentiert mit dem neuen CR11 bei der Agritechnica 2023 eine zukunftsweisende Entwicklung im Bereich der Hochleistungserntemaschinen. Der CR11 ist mit Spitzentechnologien ausgestattet, die dazu beitragen, die Gesamtkosten der Ernte zu senken und ihre Rentabilität zu steigern.
Traktoren
Neue T4 LP Modelle komplettieren die überarbeitete Baureihe der New Holland T4 Schmalspurtraktoren

Neue T4 LP Modelle komplettieren die überarbeitete Baureihe der New Holland T4 Schmalspurtraktoren

New Holland Agriculture komplettiert mit dem T4 LP-Schmalspurtraktor (LP – Low Profile, niedriger Schwerpunkt) die bereits vor kurzem in überarbeiteter Version eingeführte T4-Spezialtraktoren-Baureihe in den Ausführungen V (Vineyard – Weinbau), N (Narrow – Schmalspur) und F (Fruit – Obstbau).