New Holland stellt neue Markenbotschafter vor: Rugby-Ass Jessy Trémoulière sowie das New Holland Gaming-Team für den Landwirtschafts-Simulator

6 November 2022
New Holland stellt neue Markenbotschafter vor
Kategorien
  • Jessy Trémoulière ist die neueste Markenbotschafterin von New Holland: Die französische Rugby-Union-Spielerin wurde in einer Publikumswahl zur Rugby-Union-Spielerin des Jahrzehnts und 2018 zur besten Rugby-Spielerin der Welt gewählt. Sie spielt beide Rollen – Sportlerin und Landwirtin – mit hohem Engagement.
  • Das New Holland Team für den Landwirtschafts-Simulator führt in der 4. Saison der FSL (Farming Simulator League. Das Team bringt die Landwirtschaft und Gaming zusammen.
  • New Holland hat bereits den Giro d’Italia gesponsert und knüpft jetzt in der Sport- und GamingWelt weitere Kontakte zu erfolgreichen Wettkämpfern, die die Werte des Unternehmens – Authentizität, Leidenschaft und Führungsstärke – teilen.

New Holland gab heute auf der Fachmesse SIMA in Paris seine neuen Markenbotschafter bekannt: Die französische Rugby-Union-Spitzenspielerin Jessy Trémoulière und das führende GamingTeam für den Landwirtschafts-Simulator.

Im Vorfeld der Rugby-Union-Weltmeisterschaft 2023 ernennt New Holland eine besondere Botschafterin: Jessy Trémoulière ist eine erfahrene, leidenschaftliche und entschlossene Spitzensportlerin und Landwirtin. 1992 wurde sie in Beaumont, Frankreich, geboren. Aufgewachsen ist sie auf dem Bauernhof ihrer Eltern in Barlières, einem kleinen Ort in der Nähe von Bournoncle-Saint-Pierre im Département Haute Loire. Im Alter von 16 Jahren fing sie an, Rugby zu spielen, sie war Mitglied des französischen Teams, das 2014 das Six-Nations-Turnier gewann. Im selben Jahr spielte sie bei der Rugby-Union-Weltmeisterschaft 2014 der Frauen, bei der das französische Team den dritten Platz errang.
Derzeit nimmt sie an der Frauen-Rugby-WM teil, die bis zum 12. November 2022 in Neuseeland stattfindet, einem Wettbewerb, bei dem das französische Team in der Vergangenheit immer zu den besten Mannschaften gehörte.

Die Spitzensportlerin ist tief in der Landwirtschaft verwurzelt, mit der sie aufwuchs und die ihre Existenzgrundlage darstellt. Ihre überzeugenden Führungsqualitäten bringt diese starke Frau im Rugby wie in der Landwirtschaft ein – eine perfekte Botschafterin für die Marke New Holland und für die vielen Frauen, die weltweit in der Landwirtschaft arbeiten.

Der Agrarsektor erlebt in vielen Bereichen einen Wandel, einschließlich einer zunehmenden Vielfalt in der Art der Landwirte: jünger, widerstandsfähiger, bereit, in moderne Technologie zu investieren, mit einem zunehmend professionellen, unternehmerischen Ansatz. Auch die Präsenz von Frauen wächst enorm: Sie sind erfahrene Landwirte, die sich mehr als andere für eine nachhaltige und innovative Landwirtschaft einsetzen. Auch deshalb ist New Holland stolz darauf, eine Markenbotschafterin wie Jessy Trémoulière vorzustellen, die das Unternehmen international repräsentiert.

Dazu Carlo Lambro, Brand President of New Holland Agriculture: „Jessy Trémoulière passt hervorragend zu New Holland. Uns verbinden gemeinsame Werte – Entschlossenheit, Teamarbeit und das ständige Streben nach Spitzenleistungen. Als erfahrene Landwirtin ist sie zudem eng mit der Welt der Landwirtschaft verbunden und setzt sich für eine nachhaltige Bewirtschaftung ein. Mit ihrer Ernennung zur Markenbotschafterin wollen wir auch die starke Community der Landwirtinnen als universelle Vertreterinnen der modernen Landwirtschaft und ihrer Entwicklung in den Fokus stellen.“

Der Familienbetrieb von Jessy Trémoulière ist seit 2010 als Bio-Betrieb zertifiziert. Die im Betrieb angebauten Feldfrüchte dienen als Futter für die 180 Tiere, darunter 50 Kühe, auf dem Hof. Ein hervorragendes Beispiel für eine Kreislaufwirtschaft in der Landwirtschaft.

Jessy Trémoulières weitere Rugby-Karriere und ihr Leben auf ihrem Hof werden künftig auf den Social-Media-Kanälen von New Holland vorgestellt. Dort präsentiert sie vielfältige Inhalte und Videos, die ihren Alltag im Betrieb und bei der Arbeit mit ihrem New Holland Traktor T6.145 AC zeigen. Sie erzählt aber auch von ihrer Karriere als Landwirtin und Sportlerin.

Mit dem „New Holland-Team“ die Gaming-Welt im Landwirtschafts-Simulator entdecken!
New Holland sponsert mit dem „New Holland Team“ auch eine Gruppe von LandwirtschaftsSimulator-Spielern. Im Gaming-Team sind Spieler mit unterschiedlichem Hintergrund vereint, die im E-Sport als Spieler, Trainer, Manager und Analysten ihre Erfahrungen und Erfolge sammeln konnten.

Nachdem die erfahrenen Spieler den Landwirtschafts-Simulator 19 für sich entdeckt hatten, nahmen vier Teammitglieder am ZLAN 2021, einem Multigaming-Wettbewerb, teil. Das Spiel wurde von mehr als 2 Millionen Menschen verfolgt. Loris „Titatitutu“ Culas und Louis „Signys“ Gestin waren von dem Spiel und seinem Format so begeistert, dass sie ein Team namens „Les Fermiers Flamboyants“ aufstellten und in die Wettkampfliga einstiegen: die FSL (Farming Simulator League).

Die Landwirtschafts-Simulator-Wettkämpfe finden dieses Jahr in ihrer vierten Saison in einer eigenen E-Sports-Liga statt, in der sich Teams in 15-minütigen Matches messen. Angefangen hat alles mit dem Landwirtschafts-Simulator 17, in dem zur Unterhaltung des Publikums auf Messen Heuballen gestapelt wurden. Das Spiel wurde dann zu einem soliden und unterhaltsamen E-Sport umfunktioniert: Moderne Landwirtschaft erfordert ein hohes Maß an Technologie und der Landwirtschafts-Simulator veranschaulicht das auf perfekte Art und Weise. Das „New Holland Team“ nimmt am 19. und 20. November 2022 an der FSL-Weltmeisterschaft teil.

Sean Lennon, New Holland Vice President, sagte: „Die Wahl eines jungen Teams von Digital Playern als Markenbotschafter unseres Unternehmens ist nicht kausal und hängt mit den Veränderungen zusammen, die wir in unserer Branche in den letzten Jahren beobachten. Es ist etwas, das wir jeden Tag im Gespräch mit unseren Kunden und Händlern erleben: Alle sind sich der Bedeutung von Technologie bewusst und neue, jüngere Spieler drängen in die Branche und gehen aufmerksamer mit allem Digitalen um.“

Das Engagement von New Holland in den Bereichen Forschung, Technologie und Innovation passt perfekt zum Spiel und damit passt der Landwirtschafts-Simulator perfekt zur Marke. Die neueste Version des Spiels umfasst die innovativsten und fortschrittlichsten Produkte und Technologien von New Holland und stimmt Gaming-Philosophie und moderne Landwirtschaft optimal aufeinander ab. Nicht zuletzt teilt das „New Holland Team“ für den Landwirtschafts-Simulator die Werte der Marke, indem es durch Teamarbeit und Engagement für das Ziel den Sieg anstrebt.

Letzte News
ALLE ANZEIGEN
Mähdrescher
Neue Flaggschiff-Mähdrescher CR11 und CR10: New Holland setzt neue Maßstäbe in Bezug auf Kapazitätssteigerung, Kornqualität und Verlustminimierung

Neue Flaggschiff-Mähdrescher CR11 und CR10: New Holland setzt neue Maßstäbe in Bezug auf Kapazitätssteigerung, Kornqualität und Verlustminimierung

Dem neuen Flaggschiff von New Holland, dem auf der Agritechnica 2023 vorgestellten Mähdrescher CR11, wird bei der offiziellen Markteinführung des neuen Designs der nächsten Generation der CR-Mähdruschtechnologie 2024 das Modell CR10 zur Seite gestellt.
Teleskoplader und Frontlader
Neuerungen an Komfort und Hydraulik beflügeln Entwicklung von Teleskopladern

Neuerungen an Komfort und Hydraulik beflügeln Entwicklung von Teleskopladern

Auf der Agritechnica 2023 präsentiert New Holland eine Vielzahl von Neuerungen an seinen TH-Teleskopladern, einer Baureihe mit fünf Modellen und 10 Varianten.
Traktoren
Neue T4 LP Modelle komplettieren die überarbeitete Baureihe der New Holland T4 Schmalspurtraktoren

Neue T4 LP Modelle komplettieren die überarbeitete Baureihe der New Holland T4 Schmalspurtraktoren

New Holland Agriculture komplettiert mit dem T4 LP-Schmalspurtraktor (LP – Low Profile, niedriger Schwerpunkt) die bereits vor kurzem in überarbeiteter Version eingeführte T4-Spezialtraktoren-Baureihe in den Ausführungen V (Vineyard – Weinbau), N (Narrow – Schmalspur) und F (Fruit – Obstbau).