MOTOR

Leistungsstark. Respekt. Für Sie. Für Ihren Betrieb. Für die Zukunft.

Der FR Forage Cruiser profitiert von den produktivitätssteigernden Merkmalen der Cursor 13, 16 und V20-Motoren von FPT Industrial, die mit dem Tier-4B-tauglichen ECOBlue™ HI-eSCR-System (Modelle FR480 - FR650) bzw. dem Stufe-V-tauglichen ECOBlue™ HI-eSCR 2-System (Modelle FR780 und FR920) ausgestattet sind. Beide Systeme garantieren die hervorragenden Leistungs- und Verbrauchswerte, die man von den FR-Häckslermodellen gewohnt ist. Als Marktführer in Sachen saubere Energie (Clean Energy Leader) fühlt sich New Holland dem Schutz der Umwelt ebenso verpflichtet wie der Effizienzsteigerung in der Landwirtschaft. Die bewährte ECOBlue™-Technik wandelt die im Abgas enthaltenen umweltschädlichen Stickoxide mit Hilfe von AdBlue in harmlosen Wasserdampf und Stickstoff um. Das Nachbehandlungssystem ist vom Motor getrennt. Für den Verbrennungsvorgang wird nur saubere Frischluft verwendet. Was bedeutet das? Optimale Bedingungen für eine saubere Verbrennung, die in einer höheren Motorleistung und niedrigeren Verbrauchswerten resultiert.


Mehr anzeigen

ECOBlue™ HI-eSCR-Technologie zur Einhaltung der Tier-4B-Emissionsvorgaben

Die Modelle FR650 und FR780 werden von einem Cursor-16- Motor von FPT Industrial (‚Motor des Jahres 2014‘) angetrieben, der mit dem Tier-4B-tauglichen ECOBlue™ HI-eSCR-System (FR650) bzw. dem Stufe-V-tauglichen ECOBlue™ HI-eSCR 2-System (FR780) ausgestattet ist. Darüber hinaus weist der FR650 gegenüber dem größeren Vorgängermodell FR700 eine um 5 %* höhere Häckselleistung bei einem um 21 %* geringeren Kraftstsoffverbrauch auf. Sie können also mehr Arbeit mit einem geringeren Energieaufwand erledigen.

* Laut den offiziellen DLG-zertifizierten Testdaten - Häcksellänge 8 mm (Mais)..


Mehr anzeigen

Ansprechverhalten bei wechselnder Last

Die Verbesserung des Ansprechverhaltens ist eine Aufgabe, der wir uns bei New Holland mit Leidenschaft widmen. Sie fragen sich vielleicht, worum es dabei geht? Ganz einfach: Die Leistungscharakteristik der FR-Baureihe wurde exakt auf die häckslerspezifischen Einsatzanforderungen abgestimmt. Dies gewährleistet in Kombination mit der ECOBlue™ SCR-Technik, dass der Motor des FR schneller auf Lastwechsel anspricht. Wenn Sie also in einen besonders dichten Maisbestand hineinfahren, reagiert Ihr Motor augenblicklich, so dass es mit dem gleichen Arbeitstempo weitergeht.


Mehr anzeigen

Automatikmodus für höchste Arbeitsleistungen

Der FR Forage Cruiser verfügt über zwei Fahrmodi: Power Cruise und ECO-Modus. Diese können unabhängig voneinander gewählt oder miteinander kombiniert werden. Die Wahl erfolgt abhängig von den Erntebedingungen und je nach Präferenz des Fahrers.
Power Cruise™ II-System: passt die Motordrehzahl und Fahrgeschwindigkeit automatisch an den Pflanzenbestand an. Dies ermöglicht Kraftstoffeinsparungen von bis zu 15 %. Bei geringerer Beanspruchung, zum Beispiel beim Wenden auf dem Vorgewende, wird die Motordrehzahl reduziert, um Kraftstoff zu sparen. Mit zunehmendem Gutdurchsatz wird die Motordrehzahl erhöht, um das Arbeitstempo konstant zu halten.
Motormanagement-Modus ECO: umfasst zwei Einstellbereiche - einen oberen Bereich, in dem die Motordrehzahl auf einen Wert zwischen 2100 und 1950 U/min eingestellt werden kann (ideal für Grünfutterernte) und einen unteren Bereich (1850 - 1700 U/min), der perfekt für die Arbeit in Mais geeignet ist. Der Fahrer stellt die gewünschte Motordrehzahl ein, und das Motor-Management-System sorgt dann durch bestmögliche Motorauslastung für eine maximale Betriebseffizienz und Leistung unter Beibehaltung einer konstanten Fahrgeschwindigkeit Die Endgeschwindigkeit von 40 km/h ist bereits bei 1200 U/min erreichbar. Die Vorteile: Kraftstoffeinsparungen von 20 % und eine leisere Arbeitsumgebung.


Mehr anzeigen
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture a brand of CNH Industrial ©
nach oben