RADLADER - STUFE V Ladetechnik für Agrarprofis

BEDIENUNG

Bedienung

Die Radlader der Serie D haben ein neu entwickeltes Armlehnen- und Joystick-Design, das die Ermüdung des Fahrers deutlich verringern soll. Es wurde genau untersucht, welche Armstellung am günstigsten ist, um die Belastung der Gelenke zu minimieren und eine optimale Blutzirkulation zu gewährleisten. Durch die vollständige Sitzunterstützung wird eine korrekte Sitzhaltung sichergestellt. Drei neue konfigurierbare Shortcut-Tasten auf den Armlehnen erlauben schnellen Zugriff auf die meistbenutzten Funktionen. Das Ergebnis? Geringere Ermüdung und Schutz der Gesundheit des Fahrers.


Mehr anzeigen

Wahlmöglichkeiten

• Der neue Joystick verfügt serienmäßig über eine FNR-, Zusatzhydraulik- und Kickdown-Funktion
• Der Joystick kann mit einer 2. Zusatzfunktion ausgestattet werden


Mehr anzeigen

Neue Armlehne, am Sitz montiert

• Am Sitz montierte, voll verstellbare Armlehne und Armpolster
• Die Armlehne kann unabhängig vom Sitz horizontal verstellt werden: maximaler Sitzkomfort
• Das Armlehnenpolster ist vertikal verstellbar


Mehr anzeigen

Neues Bedienungspult mit Touchscreen-Display

• Am A-Holm ist ein digitales Bedienungspult mit 8-Zoll großem Touchscreen-LCD-Farbmonitor montiert
• Einfach antippen und durch die verschiedenen Menüs blättern, um Betriebsdaten, Wartungseinstellungen und Erinnerungsmeldungen oder sogar die Betriebsanleitung aufzurufen
• Außerdem kann eine Reihe von Betriebsparametern wie Anfahrgang, Fördermengen und Motorbetriebsart eingestellt werden
• Bei Rückwärtsfahrt erscheint im Display automatisch das Bild der Rückfahrkamera
• Das Display ist blendfrei und schaltet automatisch zwischen Tag- und Nachtmodus um


Mehr anzeigen

FÜR SIE DESIGNED

• Die drei neuen konfigurierbaren Tasten auf der Armlehne ermöglichen Ihnen, die Bedienung über den Touchscreen an Ihren Bedarf anzupassen
• Die ergonomische Position erlaubt schnellen Zugriff auf die meistbenutzten Funktionen
• Konfigurieren Sie verschiedene Funktionen für unterschiedliche Bildschirmseiten: Startseite oder Nutzlast-Bildschirmseite
• Die konfigurierbaren Funktionen umfassen: Betätigung der Differenzialsperre, Kamera, Rundum-Kennleuchte, Motorbetriebsart, Tara/Nullstellung, neuer Beleg


Mehr anzeigen

Alles in Griffweite

• Die neue Seitenkonsole ist mit einer übersichtlich gestalteten, griffgünstig angeordneten Tastengruppe ausgestattet
• Die gruppenweise zusammengefassten, farbkodierten Tasten sind mit einer Kontrollleuchte versehen, die anzeigt, ob die entsprechende Funktion aktiv ist
• Mit Gummi ausgekleidete Ablagefächer, zwei Getränkehalter, ein Ablagenetz, AUX- und USB-Buchsen sowie 12-Volt-Steckdosen sind serienmäßig vorhanden


Mehr anzeigen

Differenzialsperre

• Die Differenzialsperre wird über einen bodenmontierten elektronischen Fußschalter links neben dem Bremspedal aktiviert
• Brems- und Gaspedal sind groß dimensioniert und nach ergonomischen Gesichtspunkten angeordnet
• Alternativ kann die Differenzialsperre über eine der frei konfigurierbaren Tasten auf der Armlehne aktiviert werden


Mehr anzeigen