BOOMER 25C-55

Zehn Gründe, warum ein Boomer-Traktor eine Klasse für sich ist

1. Hochkomfortable Boomer Suite™-Kabine bei den Boomer-Modellen 35 bis 55 der Klassen 2 und 3
2. Mechanische Getriebevarianten mit synchronisierter Wendeschaltung
3. Verfeinerte, laufruhige und sparsame Motoren mit 300-Stunden-Wartungsintervallen
4. Neues servounterstütztes Pedal für maximalen Komfort bei Modellen mit hydrostatischem Getriebe
5. Die neue Funktion EZ Speed erhöht automatisch die Motordrehzahl bei Modellen mit hydrostatischem Getriebe, wenn die Pedale betätigt werden
6. Unabhängige elektrohydraulische Zwischenachszapfwelle zum Antrieb der optional verfügbaren Frontzapfwelle bei Hydrostatmodellen, sowie zum Antrieb des Zwischenachsmähwerks beim Boomer 25 C
7. Neue Heckzapfwellenautomatik bei Modellen der Klassen 2 und 3
8. Allradantrieb für volle Zugkraft unter schwierigsten Bedingungen
9. Separate Lenkölpumpe. Volle Hydraulikleistung bei enger Kurvenfahrt. Keine Verluste bei der Arbeitshydraulik
10. Größeres Reifenangebot für alle Anwendungen vom Feldeinsatz bis zur Rasen- und Grundstückspflege


Mehr anzeigen

Komfortable Synchron- und Hydrostatgetriebe

• Die Boomer-Modelle 35 und 40 sind serienmäßig mit einem 12×12-Getriebe mit synchronisierter Wendeschaltung (SSS) ausgestattet
• Die Boomer-Modelle 45, 50 und 55 sind serienmäßig mit einem 16×16-Getriebe mit synchronisierter Wendeschaltung (SSS) und optional mit Kriechganggetriebe ausgestattet
• Dank des Getriebes mit synchronisierter Wendeschaltung (SSS) ist kein vollständiger Stillstand zum Wechseln der Fahrtrichtung notwendig. Der neben dem Lenkrad angebrachte Shuttlehebel sorgt zudem für eine erhöhte Ergonomie
• Die Boomer-Modelle 25 sind mit einem hydrostatischen Getriebe mit zwei Fahrbereichen bzw. einem optionalen mechanischen 6×2-Getriebe ausgestattet
• Die Boomer-Modelle 35 bis 55 sind zudem mit einem hydrostatischen Getriebe mit drei Fahrbereichen erhältlich
• Sämtliche Modelle mit hydrostatischem Getriebe verfügen über 2 Pedale zum Vorwärts- und Rückwärtsfahren, und vereinfachen die Anwendung der Wendeschaltung und die Wahl des passenden Gangs erheblich
• Sämtliche Modelle mit hydrostatischem Getriebe verfügen über die neue Funktion EZ Speed, die, wenn sie aktiviert wird, das hydrostatische Fahrpedal und die Motordrehzahl kombiniert
• Die Boomer-Modelle der Klasse 3 mit hydrostatischem Getriebe und Boomer Suite™-Kabine sind mit dem neuen servounterstützten Fahrpedal erhältlich, das den Kraftaufwand für die Betätigung verringert


Mehr anzeigen

Zwischenachs-Steuergeräte

Bestellen Sie zur optimalen Nutzung Ihres Boomers das für die Boomer-Modelle 35 bis 55 mit hydrostatischem Getriebe verfügbare Deluxe-Hydraulikpaket. Dieses umfasst die werkseitig montierte Mittelhydraulik mit Joystick-Bedienung und die mittig montierte Zapfwelle.


Mehr anzeigen

Für jede Arbeit bereit

Wenn Sie einen Rasen oder eine Pferdekoppel mähen, einen Graben ausheben, den Garten bearbeiten, Schnee räumen, einen Stallhof reinigen oder einen Zaun errichten müssen, sind Boomer Traktoren genau richtig für Sie. Bei diesen Traktoren ist das Wechseln der Anbaugeräte einfach, so dass Sie schnell von einer Arbeit zur anderen übergehen können.

• Dreipunktkupplung der Kategorie I
• Ein hydraulisches Zusatzsteuergerät wird beim Modell 25 serienmäßig eingebaut
• Zwei hydraulische Zusatzsteuergeräte serienmäßig bei den Modellen 35, 40, 45, 50 und 55
• Unabhängige elektrohydraulische Heckzapfwelle mit 540 U/min bei den Modellen 25, 35 und 40
• Unabhängige elektrohydraulische Heckzapfwelle mit drei Zapfwellendrehzahlen (540 / 540E / 1.000 U/min) bei den Modellen 45, 50 und 55
• Neue automatische Schutzfunktion zum Ein-/Ausschalten der Zapfwelle, wenn das Hubwerk bei den Modellen 35, 40, 45, 50 und 55 angehoben/gesenkt wird
• Unabhängige elektrohydraulische Zwischenachszapfwelle zum Antrieb von Zwischenachs- und Frontanbaugeräten serienmäßig bei allen hydrostatischen Versionen
• Auf Wunsch Wegezapfwelle für die Modelle Boomer 40 und 50 mit 16x16-Getriebe


Mehr anzeigen