COMMANDGRIP™-MULTIFUNKTIONSHEBEL

 

• Kurzes Antippen mit den Fingern für bis zu zwei Zusatzsteuergeräte, die jeweils mit dem Steuergeräte- Management konfiguriert werden können.
• Vorgewende-Management II (HTS II) Drucktaste zum Aufzeichnen, Speichern und Aktivieren des Vorgewende-Managements.
• IntelliSteer®-System (Wunschausstattung) zur automatischen Spurführung/Lenkung.
• Heben/Senken des Heckhubwerks. Heben/Senken des Fronthubwerks (zusammen mit der hinteren Taste des CommandGrip™).
• Schalter für Wendeschaltung.


Schalter hinten

Die Taste hinten am CommandGrip™-Fahrhebel aktiviert weitere Funktionen.


Softtouch-Tasten

Die Softtouch-Tasten werden von hinten beleuchtet, um die Bedienung bei Dunkelheit zu erleichtern.


Funktionen

• Mit dem federgelagerten Fahrhebel kann der Fahrer die Geschwindigkeit und Fahrtrichtung ändern. Die Fahrgeschwindigkeit kann auch mit dem Fußpedal gesteuert werden.
• Veränderung der Tempomatgeschwindigkeit – zum Einstellen einer Geschwindigkeit, die exakt Ihren Bedürfnissen entspricht.
• Tempomatvorwahl – zum Wechsel zwischen drei Sollgeschwindigkeiten.

4 Fahrprogramme, die das gesamte Arbeitsspektrum abdecken:
• Automatikmodus: Motordrehzahl und Getriebeübersetzung werden automatisch so angepasst, dass der T7 Auto Command™ immer im optimalen Bereich arbeitet.
• Tempomatmodus: Hier wird nach Erreichen der gewünschten Arbeitsgeschwindigkeit diese Geschwindigkeit konstant gehalten (gewährleistet hohe Wirtschaftlichkeit und Produktivität).
• Manueller Betrieb: Ermöglicht dem Fahrer die unabhängige Einstellung der gewünschten Motordrehzahl und Fahrgeschwindigkeit.
• Zapfwellenmodus: Im Zapfwellenmodus sorgt das Auto Command™ System nach dem Einschalten der Zapfwelle für eine konstante Motordrehzahl.


Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture a brand of CNH Industrial ©
nach oben