FAHRVERHALTEN

Verbesserte Stabilität. Schnelleres Fahren. Höherer Komfort. Größere Leistung.

Durch Kombination der leistungsstarken Terraglide™-Vorderachsfederung mit der Comfort Ride™-Kabinenfederung und den Premium-Sitzen können Sie seidenweiches Fahren bei allen Straßen- oder Bodenbedingungen mit Komfort, Fahrvergnügen und weniger Ermüdung genießen.


Mehr anzeigen

CustomSteer™: Lenksystem mit variabler Lenkübersetzung

Auf Wunsch können die T7-Traktoren mit CustomSteer™ ausgestattet werden. Damit lässt sich die Anzahl der Lenkradumdrehungen für den vollen Lenkeinschlag einstellen. Über den IntelliView™-Monitor oder einen separaten Schalter kann die Zahl der Lenkradumdrehungen eingestellt werden, die für einen vollen Lenkeinschlag (von Anschlag zu Anschlag) erforderlich ist. Für schnelle Wendemanöver, zum Beispiel auf dem Vorgewende oder bei Laderarbeiten, kann die Lenkung so programmiert werden, dass ein vollständiger Lenkeinschlag nur eine Lenkradumdrehung (statt der üblichen vier Umdrehungen) erfordert. Das spart Zeit und Lenkarbeit.


Mehr anzeigen

Terraglide™ für höchsten Komfort und Stabilität

Für maximalen Fahrkomfort bei hohen Transportgeschwindigkeiten sorgt die Terraglide™- Vorderachsfederung. Wie funktioniert sie? Sie dämpft Stöße beim Überfahren von Bodenunebenheiten. Auf dem Acker gewährleistet das fortschrittliche Federungssystem einen ständigen Kontakt zwischen Reifen und Boden, was die Zugkraft verbessert. Eine integrierte Steuerlogik zum Bremsnick- und Anfahrnickausgleich verhindert ein zu starkes Ein- und Ausfedern beim Transport schwerer Anbaugeräte. Die integrierte Comfort Ride™-Kabinenfederung mildert Stöße und Erschütterungen um bis zu 25 % ab, bevor sie den Fahrer erreichen. Das Ergebnis? Weniger Ermüdung an langen Arbeitstagen.


Mehr anzeigen

Sichere Bremstechnik

Alle T7 Auto Command™-Traktoren verfügen über eine Streckbremse; während des Bremsvorgangs kann die Auto Command™-Getriebeübersetzung manuell eingefroren werden. Dies geschieht durch Drücken der Wendeschalttaste am CommandGrip™-Multifunktionshebel in Fahrtrichtung. Auf diese Weise wird die Motorbremswirkung verstärkt. Zugleich werden jedoch auch der Traktor und Anhänger gleich stark abgebremst, wodurch ein Querstellen des Anhängers auf rutschiger Fahrbahn verhindert wird.


Mehr anzeigen

Intelligentes Anhängerbremssystem

Wird ein Gespann aus Traktor und Anhänger nur durch die Bremswirkung des Getriebes und Motors abgebremst, beginnt der Anhänger, den Traktor vor sich her zu schieben. Diese Schubwirkung kann zu Instabilität und im Extremfall zum Einknicken des Gespanns (Klappmessereffekt) führen, vor allem auf abschüssigen Strecken und rutschigem Boden (vereiste Fahrbahn, Grünland usw.). Das intelligente Anhängerbremssystem erfasst den Rückgang der Traktorgeschwindigkeit und ermittelt mit Hilfe eines Drehmomentsensors im Getriebe die Verzögerungskraft. Ein elektronisch gesteuertes Anhängerbremsventil betätigt dann automatisch die Anhängerbremsen, um die Geschwindigkeit des Anhängers an die Traktorgeschwindigkeit anzugleichen. Am Anhänger sind keine Modifikationen erforderlich.


Mehr anzeigen

Fortschrittliches Traktions-Management

Das Terralock™-System von New Holland bietet dem Fahrer die Möglichkeit, einfach das zu einem bestimmten Einsatzbereich passende Traktionsmanagement zu wählen. Terralock™ steuert dann den Allradantrieb, die Differenzialsperre hinten und die Differenzialsperre vorne. Während des Wendemanövers oder bei Straßenfahrten werden die Funktionen abgeschaltet, ohne dass der Fahrer eingreifen muss.


Mehr anzeigen
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture a brand of CNH Industrial ©
nach oben