Heben/Senken Heckhubwerks

EINFACHERE ARBEIT MIT FRONTANBAUGERÄTEN

Das vollständig integrierte, werkseitig montierte Fronthubwerk mit Frontzapfwelle (Wunschausstattung) wurde so konzipiert, dass es sich extrem einfach handhaben lässt. Als Option sind ein Frontmanagementsystem zum Schutz der Zapfwelle, sowie Bedienelemente für die Senkgeschwindigkeit und den Schnellaushub erhältlich. Entsprechende Bedientasten sind am CommandGrip™ angebracht. Das Fronthubwerk kann sogar durch entsprechende Programmierung an das HTS-System gekoppelt werden. Die Lenker können bei Nichtgebrauch hochgeklappt oder als Träger für Frontballast verwendet werden.


Mehr anzeigen

STARK UND EFFIZIENT

Die maximale Hubkraft beträgt bei den kleineren Modellen (T7.170 bis T7.210) 8.275 kg; ab dem T7.220 steht eine gewaltige Hubkraft von 10.463 kg zur Verfügung. Heckhubwerk und Arbeitshydraulik sind für den Einsatz von schweren Anbaugeräten über einen längeren Zeitraum ausgelegt. Zur Hydraulikausstattung gehört auch eine integrierte aktive Schwingungstilgung, die ein Aufschaukeln des Traktors beim Transport schwerer Geräte verhindert und den Traktor vor harten Stößen schützt. Eine externe Bedienung (auf dem Kotflügel) für das Heckhubwerk, ein Hecksteuergerät und die Zapfwelle ist ebenfalls vorhanden.


Mehr anzeigen
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture a brand of CNH Industrial ©
nach oben