MULTIFUNKTIONAL

Hohe Produktivität das ganze Jahr hindurch

Die Basismaschine ist für den ganzjährigen Einsatz – vom Vorschneiden bis zur Lese – konzipiert. Zu diesem Zweck wurden ein neues patentiertes System zum An- und Abbau des Erntekopfs und ein neuer Frontgeräteträger entwickelt. „Multifunction-on-Demand“ sorgt für erhöhte Vielseitigkeit; nach dem Anschluss erfolgt die automatische Aktualisierung des Bildschirms anhand der jeweiligen Gerätedaten. „Multifunction-on-Demand“-Software sorgt für erhöhte Anpassungsfähigkeit. Sie erlaubt die Bedienung jedes Geräts (Elektrik/Hydraulik) per Multifunktionshebel und IntelliView™ IV-Monitor.


Mehr anzeigen

Multifunction-on-Demand

Ermöglicht es dem Fahrer, den Arbeitsbildschirm zu konfigurieren und die Tasten am Multifunktionshebel mit den für die Bedienung des jeweiligen Geräts erforderlichen Funktionen zu belegen. Zusätzlich können die Geräteparameter in einen Regelkreis eingebunden und durch IMS 2.0 überwacht werden, wodurch auch im Multifunktionsbetrieb die Kraftstoffeffizienz verbessert wird. Das Ergebnis: alle Funktionen können über den Braud-Multifunktionshebel und IntelliView™ IV-Monitor aktiviert werden. Zu etwaigen Geräteanpassungen wenden Sie sich bitte an Ihren New Holland-Händler.


Mehr anzeigen

Gemeinschaftsentwicklung.

Die Cruis’air-Feldspritze, eine Gemeinschaftsentwicklung von Berthoud und Braud, kann in weniger als 10 Minuten von einer Person ohne Spezialwerkzeuge angebaut werden. Sie ist vollständig auf den IntelliView™ IV-Monitor und den Multifunktionshebel abgestimmt. Die Kombination aus Blue Cab™ 4, IMS 2.0 und Cruis’air macht Ihre Braud 9000M/L zur perfekten Selbstfahrspritze. Die Cruis’air-Feldspritze ist optional mit der automatischen Teilbreitenschaltung erhältlich. Diese Technologie erfordert den Einsatz eines GPS sowie die Kartierung von jedem Feld. Mit den Kartierungsgsdaten wird eine Karte erstellt, auf der jeweils Anfang und Ende der entsprechenden Reihen eingetragen werden. Sogar bei nicht rechteckigen Feldern startet die Maschine den Spritzvorgang automatisch erst dann, wenn sie vor der Rebe angelangt ist. Dadurch wird zum einen die Produktmenge reduziert und zum anderen die Umweltbelastung minimiert.


Mehr anzeigen

Vorschneider MP 122 Provitis

Schneidkopf mit zwei Scherscheibenreihen, mit modularen Arbeitshöhen von 485 bis 995 mm.


Mehr anzeigen

Entblätterer LR 350 Provitis

Der Rahmen besteht aus zwei Entblätterungsköpfen, die beide mit einer hydraulischen Breitenverstellung ausgestattet sind. Das auf Wunsch erhältliche A’Syst-Hydrauliksystem ermöglicht es dem Entblätterungskopf, während des Entblätterungsvorgangs besser auf die Form der Laubwand zu reagieren. Das Ergebnis ist eine sanftere und genauere Bearbeitung der Laubwand als bei den gängigeren federbelasteten Systemen.


Mehr anzeigen

Laubschneider ST 120 Provitis

Verstellbare Schneidbalken mit 430 mm großen rotierenden Messerklingen- Drehzahl ca. 2000 U/min. Der Laubschneider wird in zwei Ausführungen angeboten (eine Zeile oder eine und zwei halbe Zeilen), mit Schnitthöhen von 123, 142 und 175 cm.


Mehr anzeigen

Heck-Geräteträger

An den speziell für die Braud-Serie 9000L von New Holland (mit Ausnahme des Modells 9030L) entwickelten Heck- Geräteträger kann der Fahrer schnell und unkompliziert beliebige Geräte anbringen: Bodenfräse, Mulcher, Mäher, Grubber … Bei Bedarf kann der Fahrer auch zwei verschiedene Geräte auf jeder Seite verwenden. Ein Dreipunkt- Kupplungssystem erlaubt es, jedes Gerät perfekt auszurichten. Darüber hinaus ist es möglich, das Werkzeug bei Arbeiten im Hang zu kippen. Alle Positionen des Werkzeugs können perfekt an die jeweiligen Bedingungen der Rebanlage nach rechts und nach links angepasst werden. Der Heck-Geräteträger kann dank „Multipurpose-on-Demand“ direkt mittels Multifunktionshebel und IntelliView™ IV gesteuert werden.


Mehr anzeigen