Mähdrescher Lösungen: IntelliCruise™ I/II

Galerie

Mähdrescher Lösungen: IntelliCruise™ I/II

IntelliCruise I

• Das IntelliCruise-System für die automatische Erntegutzufuhr passt die Geschwindigkeit des Mähdreschers automatisch an die Erntegutmenge an.
• Die Erntegutmenge wird gemessen, bevor das Erntegut die Rotoren erreicht, damit der Mähdrescher rechtzeitig auf wechselnde Erntegutbedingungen eingestellt werden kann.
• Durch die fortlaufende Anpassung lässt sich eine konstant maximale Gutzufuhr zu den Doppelrotoren und damit eine optimale Druschkapazität und Gesamteffizienz des Mähdreschers erzielen.


Mehr anzeigen

IntelliCruise II

Beim IntelliCruise II stehen drei Fahrstrategien zur Verfügung:
• (Neu) Maximale Schlagkraft: Der Mähdrescher wird bis zur Maximallast des Motors oder bis zur maximalen Fahrgeschwindigkeit beschleunigt.
• Konstanter Durchsatz: Die Fahrgeschwindigkeit wird so angepasst, dass ein vorgegebener Durchsatz beibehalten wird (gleichmäßige Produktivität bei Bereichen mit variablem Ertrag)
• Verlustbegrenzung: Die Fahrgeschwindigkeit wird an einen festgelegten Erntegutfluss angepasst. Bei einem Verlustpegel von über 50 % wird der Erntegutdurchsatz zur Reduzierung der Verluste reduziert.

Diese Grenzwerte können wie folgt eingestellt werden:

• Maximallast des Motors: Motorlast in %, die nicht überschritten wird
• (Neu) Maximale Fahrgeschwindigkeit: benutzerdefinierte Maximalgeschwindigkeit
• Durchsatzempfindlichkeit: benutzerdefinierte Reaktionsschnelligkeit von IntelliCruise II


Mehr anzeigen
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture a brand of CNH Industrial ©
nach oben