New Holland präsentiert fahrerlosen T8-Traktor mit Raven Autonomy™ auf der SIMA in Paris

6 November 2022
New Holland präsentiert fahrerlosen T8-Traktor mit Raven Autonomy™ auf der SIMA in Paris
Kategorien
  • New Hollands nächster Schritt in Richtung Autonomie: Der T8-Traktor mit Raven Autonomy™Technologie eröffnet weitere Anwendungsbereiche für fahrerlose Anwendungen in der Landwirtschaft.
  • Raven Autonomy™ lässt sich in bereits vorhandene T8-Traktoren integrieren, um spezifische autonome Arbeiten auf dem Feld bei der Getreideernte durchzuführen
  • Bessere Kontrolle und höhere Produktivität bei Ernteeinsätzen

New Holland präsentiert auf der SIMA 2022 den T8-Traktor mit Raven Autonomy™, einer Lösung für die fahrerlose Ernte von Getreide. Der neue T8 mit Raven Autonomy™ ist die nächste Stufe in der Entwicklung des Angebots an Präzisions- und autonomen Technologien. Er integriert OMNiDRIVE, die erste fahrerlose Technologie für die Getreideernte, die als Nachrüstlösung von Raven im Jahr 2019 entwickelt wurde. Dank dieser innovativen Technik können Landwirte aus der Kabine der Erntemaschine heraus den Traktor überwachen, synchronisieren und bedienen.

Eric Weaver, New Holland Precision Technology Global Director New Holland, erklärt: „Der T8 hat sich zum intuitivsten Traktor entwickelt, den die Branche je gesehen hat. Mit der Integration der fahrerlosen Agrartechnologie von Raven bietet die Plattform nun auch fahrerlose Erntemöglichkeiten, was auf einem von Arbeitskräftemangel geprägten Markt enorme Vorteile mit sich bringt. Fahrerloses Ernten ist heute Realität und dank der Raven-Technologie vollständig in die Produkte von New Holland integrierbar. Der Stand der Vorschriften zum Thema Autonomie ist weltweit sehr unterschiedlich, und wir können nicht vorhersagen, wie sich die Gesetzeslage entwickeln wird. Daher bereiten wir uns auf verschiedene Szenarien vor: ein Ansatz, der es uns ermöglicht, flexibel vorzugehen, sobald die Vorschriften eine Markteinführung ermöglichen. Der Weg in die Autonomie ist eine lange Reise, und diese neue Integration ist der Beweis für unsere Bemühungen um kontinuierliche Innovation.“

Die Bedienung von fahrerlosen Traktoren aus der Mähdrescherkabine
Der T8 mit Raven Autonomy™ ermöglicht es dem Landwirt beim Überladen, den fahrerlosen Traktor von der Kabine des Mähdreschers aus zu überwachen und zu bedienen. Der Landwirt kann im System einen Feldplan erstellen, Standorte abstecken, die Geschwindigkeit des Traktors anpassen und die Aktivitäten vor Ort überwachen. Die automatische Synchronisierung von Mähdrescher und Anhänger verhindert, dass beim Entladen etwas verschüttet wird. Wenn der Anhänger gefüllt ist, begibt sich der Traktor autonom zu einem vorher festgelegten Entladebereich. Der gesamte Vorgang wird ohne einen zweiten Fahrer durchgeführt.

Das intuitive System unterstützt den Landwirt bei der effizienten Verwaltung seines Fuhrparks, indem es die Reichweite seiner Mähdrescher in Echtzeit verfolgt, die Leistung von Traktor und Mähdrescher analysiert, den Kraftstoffstatus und die Betriebszeit ermittelt und die Standorte sämtlicher Maschinen in Echtzeit überwacht. Alle Daten werden auf einer cloudbasierten Plattform gesichert und gespeichert.

New Hollands nächster Schritt auf dem Weg zum autonomen Betrieb
Der T8 mit Raven Autonomy™ ist New Hollands jüngster Schritt in der kontinuierlichen Entwicklung seines Precision Farming-Portfolios und seiner Investition in Strategien zur digitalen Transformation. Die Übernahme von Raven durch CNH Industrial im November 2021 baut auf einer langjährigen Partnerschaft auf. Sie war Teil der beschriebenen Strategie und brachte starke Innovationsfähigkeiten im Bereich der Technologien für die autonome und die Präzisionslandwirtschaft mit sich.

Die bahnbrechenden Innovationen von Raven in diesem Bereich, seine umfangreiche Produkterfahrung, das kundenorientierte Software-Know-how und der technische Spürsinn des Unternehmens sorgen bereits jetzt für einen deutlichen Leistungsschub bei den Maschinen von New Holland, wie der T8 mit Raven Autonomy™ belegt.

Fahrerlose Technologien verbessern in Kombination mit den derzeit angebotenen intelligenten Lösungen die Effizienz bei allen Anbaupraktiken und bieten eine Vielzahl von Anwendungen mit gesteigerter Präzision, Produktivität und Flexibilität sowie höherer Zuverlässigkeit in witterungsbedingten Situationen.

Letzte News
ALLE ANZEIGEN
Teleskoplader und Frontlader
Neuerungen an Komfort und Hydraulik beflügeln Entwicklung von Teleskopladern

Neuerungen an Komfort und Hydraulik beflügeln Entwicklung von Teleskopladern

Auf der Agritechnica 2023 präsentiert New Holland eine Vielzahl von Neuerungen an seinen TH-Teleskopladern, einer Baureihe mit fünf Modellen und 10 Varianten.
Mähdrescher
New Holland präsentiert auf der Agritechnica die Flaggschiff- Mähdrescher der nächsten Generation – Ausblick auf ein zukunftsweisendes technisches Konzept

New Holland präsentiert auf der Agritechnica die Flaggschiff- Mähdrescher der nächsten Generation – Ausblick auf ein zukunftsweisendes technisches Konzept

New Holland Agriculture präsentiert mit dem neuen CR11 bei der Agritechnica 2023 eine zukunftsweisende Entwicklung im Bereich der Hochleistungserntemaschinen. Der CR11 ist mit Spitzentechnologien ausgestattet, die dazu beitragen, die Gesamtkosten der Ernte zu senken und ihre Rentabilität zu steigern.
Traktoren
Neue T4 LP Modelle komplettieren die überarbeitete Baureihe der New Holland T4 Schmalspurtraktoren

Neue T4 LP Modelle komplettieren die überarbeitete Baureihe der New Holland T4 Schmalspurtraktoren

New Holland Agriculture komplettiert mit dem T4 LP-Schmalspurtraktor (LP – Low Profile, niedriger Schwerpunkt) die bereits vor kurzem in überarbeiteter Version eingeführte T4-Spezialtraktoren-Baureihe in den Ausführungen V (Vineyard – Weinbau), N (Narrow – Schmalspur) und F (Fruit – Obstbau).