High-Tech für Großballenpressen: New Holland IntelliSense™- Ballenautomatik mit großen Vorteilen beim Ballenpressen

26 September 2023
High-Tech für Großballenpressen
  • Das System bietet erhebliche Verbesserungen beim Ballenpressen
  • Es steigert Produktivität, Ballenqualität, Kraftstoffeffizienz, Komfort für den Fahrer
  • Das System wurde auf der Agritechnica 2022 mit einer Silbermedaille ausgezeichnet und ist jetzt für die New Holland BigBaler Plus- und BigBaler High Density-Modelle für 2024 erhältlich

Eine neue Option für die BigBaler-Baureihe von New Holland automatisiert wichtige Funktionen von Ballenpresse und Traktor und verspricht damit mehr Produktivität, Ballenqualität, Kraftstoffeffizienz und Komfort für den Fahrer.

Im manuellen Betrieb verlangt eine Großballenpresse dem Fahrer über viele Stunden hohe Konzentration ab: regelmäßige Lenkeingriffe, um dem Schwad zu folgen, Überwachung von Schwaddichte und Erntegutfluss, um eine Überladung und Blockade zu vermeiden, entsprechende Anpassung der Traktorgeschwindigkeit. Damit gleichmäßige Ballen produziert werden, muss der Fahrer zudem die Ballenfüllanzeige beachten, entsprechend in die Lenkung des Traktors eingreifen und gleichzeitig die Anzahl und das Gewicht der Ballenschichten überwachen.

Mit proaktiver Automatisierung der Traktorlenkung je nach Schwadverlauf und Geschwindigkeitsanpassung je nach Schwadvolumen nimmt die IntelliSense™- Ballenautomatik dem Fahrer diese Aufgaben ab.

Herzstück ist ein LiDAR-Sensor (Light Detection and Ranging) vorne am Dach der Traktorkabine. Der vom Sensor mehrere Meter vor den Traktor gesendete Laserimpuls wird vom Schwad reflektiert. Das System greift automatisch in die Lenkung ein, um dem Schwad zu folgen, und nimmt zudem gemäß den Kolbenlastsensoren der Presse eine Feinabstimmung vor, um eine gleichmäßige Füllung der Kammer sicherzustellen.

Dies ist die beste verfügbare Technologie mit nur einem Sensor. Sie funktioniert tagsüber und nachts, bei hoher Staubentwicklung ebenso wie bei geringem Kontrast und bietet dabei eine hervorragende Ballenqualität, spart Kraftstoff ein und gewährleistet hohen Fahrerkomfort an langen Arbeitstagen, selbst in der Nacht. Anhand des vom LiDAR gemessenen Schwadquerschnitts wird auch die Traktorgeschwindigkeit reduziert, um eine Überlastung zu vermeiden, oder bei dünnen Schwaden die Geschwindigkeit erhöht. Das steigert die Produktivität erheblich, da das System jederzeit für eine optimale Vorwärtsgeschwindigkeit sorgt – auch an langen Erntetagen.

„Bei den ersten Systemtests in der letzten Saison haben wir sehr positive Rückmeldungen erhalten“, sagt Laurent Libbrecht, Head of Crop Production and Hay & Forage, New Holland Agriculture. „Laut Qualitätsexperten gewährleistet die Automatik eine perfekte Ballenqualität, was bekanntlich das wichtigste Verkaufsargument für Ballenpressen ist. Einer unserer großen Lohnunternehmer bestätigte außerdem, dass dank der Ballenautomatik keine hochqualifizierten Fahrer benötigt werden, um das Gespann aus Traktor und Ballenpresse optimal einzusetzen.

Und genau das wollten wir mit diesem System erreichen. Belastung und Ermüdung des Fahrers nehmen ab und die Ballenqualität steigt, weil dank einer einheitlich gefüllten Kammer einheitlich geformte Ballen entstehen, die den Gewichtsvorgaben entsprechen. Wir sind mit den Ergebnissen äußerst zufrieden und sind uns sicher, dass dieses System für unsere Kunden von großem Nutzen sein wird.“

Zwei Betriebsarten für das Ballenpressen
IntelliSense™ bietet dem Fahrer zwei Betriebsarten für das Ballenpressen, die kombiniert oder unabhängig eingesetzt werden können. Die Zuführung kann mittels IntelliCruise II geregelt werden. Hierbei können die Höchstgeschwindigkeit und die Anzahl an Schichten pro Ballen eingestellt werden. Ein niedrigerer Wert bewirkt dickere Schichten und einen höheren Durchsatz. Der Traktor passt dann kontinuierlich die Vorwärtsgeschwindigkeit an die vorgegebene Anzahl an Schichten an.

Die zweite Betriebsart ist auf der SmartSteer-Technologie des Traktors basierende Schwadenführung. Dies ermöglicht freihändiges Fahren, sobald vor dem Traktor ein Schwad erkannt wird, und stellt sicher, dass der Schwad mittig in den Pickup-Vorsatz eingezogen wird. Dabei werden die gemäß den Kolbenlastsensoren nötigen Anpassungen vorgenommen, um perfekt geformte Ballen zu gewährleisten.

Beide Funktionen können mit einem Tastendruck oder durch Bewegen des Lenkrads ausgeschaltet werden.

IntelliSense™ ist für alle PLUS-Modelle ab Ende 2023 und für alle HD-Modelle ab 2020 erhältlich. Das System kann mit allen New Holland T7 LWB-, T7 HD- und T8 AutoCommand-Traktoren eingesetzt werden, bei denen ISOBUS Klasse 3 zur Lenkund Geschwindigkeitsregelung freigeschaltet ist. Ein eigens entwickelter, intuitiver Arbeitsbildschirm bietet einen einfachen Überblick über die Intellisense™-Funktionen und wichtige Informationen. Differenzial-GPS ist ausreichend, sodass RTK nicht benötigt wird.

„Einmal mehr präsentieren wir auf der Agritechnica die besten technischen Innovationen“, so Carlo Lambro, Brand President von New Holland Agriculture. „Automatisierungssysteme für Ballenpressen wurden auf dieser wichtigen Messe erst vor wenigen Jahren mit einer Innovationsmedaille ausgezeichnet. Heute stellen wir die Weiterentwicklung dieser Technologie vor und machen sie für immer mehr Produkte verfügbar, um unseren Kunden wie immer das Beste zu bieten.“

Letzte News
ALLE ANZEIGEN