New Holland präsentiert auf der Agritechnica 2023 den Vorserien-Prototyp des T7 Methane Power LNG

26 September 2023
New Holland präsentiert auf der Agritechnica 2023 den Vorserien-Prototyp des T7 Methane Power LNG
  • Nächster Entwicklungsschritt beim Portfolio von Methane Power-Traktoren
  • Mehr Reichweite und mehr Autonomie für den Einsatz mit Biomethan
  • Übernahme des neuen Designkonzepts für künftige Traktorbaureihen geplant

Der T7 Methane Power LNG (Liquefied Natural Gas) von New Holland stellt einen weiteren wichtigen Entwicklungsschritt im Portfolio von Methane Power-Traktoren der Marke dar und gehört zu den Highlights auf der Agritechnica 2023.

Der Traktor, derzeit ein seriennaher Prototyp, wurde anlässlich des Tech Day von CNH Industrial in Phoenix (Arizona, USA) im Dezember 2022 erstmals präsentiert und steht für das kontinuierliche Wachstum von New Holland als Clean Energy Leader.

Darüber hinaus kommt bei dem neuen Traktor ein innovatives Designkonzept zum Einsatz, das für künftige Traktorbaureihen übernommen werden soll und vom internen Designerteam von CNH Industrial entwickelt wurde. Es zeichnet sich durch die neue Farbe „Clean Blue“ und verschiedene äußere Gestaltungsmerkmale aus, die sich an dem innovativen, markanten Designkonzept und dem ikonischen Ährensymbol der Marke orientieren und an der überarbeiteten Motorhaube ebenso zu erkennen sind wie an den leistungsstarken LED-Rückleuchten und der C-Säule. Die Kabine verfügt über ein durchgehendes Skydome-Dach für bessere Sicht und ein optimales Raumgefühl.

Der neue T7 Methane Power LNG reagiert auf die wachsende Nachfrage nach PSstarken Traktoren (in seinem Fall bis zu 270 PS), die emissionsärmer sein und weniger Betriebskosten verursachen sollen – selbstverständlich ohne Abstriche an der Leistung.

„Mit seinem CNG-Traktor, dem T6.180 Methane Power, überwand New Holland technologische Barrieren und erzielte Leistungs- und Drehmomentwerte, die einem Dieseltraktor in nichts nachstanden“, so Oscar Baroncelli, Leiter des Produktmanagements für Traktoren und Teleskoplader bei New Holland Agriculture. „Beim T7 Methane Power LNG konnte die Marke diese Erfolge sogar noch toppen – der neue Traktor zieht nicht nur in Sachen Leistung, sondern auch in Sachen Reichweite mit Dieselmodellen gleich. Das heißt, selbst bei Einsätzen mit extrem hohem Leistungsbedarf schafft der Traktor einen kompletten Arbeitstag ohne Auftanken und ohne Range Extender.

Mit seiner neuen LNG-Lösung konnte New Holland die Reichweite beim Einsatz von Biomethan mehr als verdoppeln und darüber hinaus auch noch ein Mehr an landwirtschaftlicher Nachhaltigkeit erzielen. Der Grund: Verflüssigtes Methan weist eine viermal so große Kraftstoffspeicherkapazität auf wie komprimiertes Gas (CNG).

Der T7 Methane Power LNG ist mit dem patentierten Kraftstoffsystem mit aktiver Temperaturregelung ausgestattet. Dieses beruht auf einem Edelstahl-Kryotank, der in seiner Form einem Dieseltank entspricht und ein Maximum an Kapazität für das verflüssigte Methan an Bord des Traktors bietet. Das System verfügt über einen selbsttragenden Vakuumraum, der den Kraftstoff im Inneren isoliert, sodass die Stärke der Tankwände reduziert werden konnte. Bei der Feldarbeit gewährleistet die aktive Temperaturregelung des Tanks einen reibungslosen Motorbetrieb.

New Holland stattet den T7 Methane Power LNG mit den besten Funktionen seiner PLM Intelligence-Lösungen aus, die mithilfe integrierter Digitaltechnologien eine intelligente und vernetzte Landwirtschaft mit optimierter Maschinenproduktivität und Ertragsleistung ermöglicht. Vor allem aber lässt sich PLM Intelligence zur Steuerung hochmoderner Lenksysteme sowie zur Analyse sämtlicher Felddaten einsetzen. Über die MyPLM Connect-Plattform, ergänzt durch hochmoderne Support-Initiativen, können Landwirte drahtlos mit ihren Maschinen- und Felddaten in Verbindung bleiben. Neben PLM Intelligence, der fortschrittlichen Precision-Farming-Technologie von New Holland, ist der Traktor mit PLM Connect UpTime Support zur Betriebszeitoptimierung ausgestattet.

Für den T7 Methane Power LNG übernahm New Holland das bewährte, auf intuitive Bedienbarkeit ausgelegte Ergonomiekonzept seiner anderen PS-starken Traktoren. Dieses beinhaltet die SideWinder™ Ultra-Armlehne, den neuen, größeren und individuell anpassbaren 12“-IntelliView™-Touchscreen und das einzigartige, fest mit dem Lenkrad verbundene CentreView™-Kombiinstrument.

Neue Lösung von New Holland und Bennamann für den T7 Methane Power LNG
Als Kraftstoff für den T7 Methane Power LNG kann verflüssigtes Biomethan aus Mist oder Gülle genutzt werden, was die Nachhaltigkeit des Traktors noch weiter verbessert. Diese Lösung passt perfekt zu dem von Bennamann vorgeschlagenen Ansatz: Das in Großbritannien ansässige Startup-Unternehmen ist mit New Holland Agriculture eine Partnerschaft eingegangen, wobei CNH Industrial eine Mehrheitsbeteiligung übernommen hat. Bennamann arbeitet an Innovationen rund um die Gewinnung, Verarbeitung und Lagerung von flüchtigem Methan mit dem Ziel, Kunden die Vorteile der Kreislaufwirtschaft zu erschließen und vor Ort eine saubere Energierevolution zu ermöglichen.

Mit dem Konzept von Bennamann lässt sich der CO2-Fußabdruck eines durchschnittlichen Milchviehbetriebs wesentlich reduzieren, ebenso wie der Einsatz CO2-intensiver, chemischer Düngemittel. Die gesammelten Exkremente werden in eine abgedeckte Güllegrube oder einen abgedeckten Gülletank transferiert, wo das emittierte flüchtige Methan (neben weiteren umweltschädlichen Gasen) aufgefangen, anschließend gereinigt und dann in einer Aufbereitungsanlage in verflüssigtes Methan umgewandelt wird.

Viehwirtschaftsbetriebe, die aus Exkrementen flüchtiges Methan gewinnen, dieses reinigen, in Flüssigmethan umwandeln und den T7 Methane Power LNG ausschließlich damit betreiben, können auf diese Weise sogar einen negativen CO2-Fußabdruck ihres Traktors erzielen.

Darüber hinaus erschließt das System neue Geschäftschancen und Einnahmequellen durch die Monetarisierung oder innovative Nutzung tierischer Exkremente. Dazu gehören Kraftstoffproduktion zu stabilen Kosten, Verkauf von überschüssigem Biomethan auf dem freien Markt, Erzeugung von 100 % natürlichem Dünger und Umwandlung von überschüssigem Methan in Strom für die Nutzung vor Ort oder den Export. Der erzeugte Strom kann für den Antrieb von Elektrofahrzeugen genutzt werden, beispielsweise zukunftsweisende Landmaschinen wie den New Holland T4 Electric Power-Traktor oder den New Holland E15X Electric Power-Minibagger, aber auch für bereits marktübliche Autos und Lieferwagen.

Ebenso lässt er sich zur Stromversorgung des Landwirtschaftsbetriebs selbst verwenden, was insbesondere in abgelegenen ländlichen Regionen mit eingeschränkter Stromversorgung künftiges Expansionspotenzial eröffnet.

„Unserer Überzeugung nach ist Biomethan heutzutage die beste verfügbare Lösung zur Kostensenkung und Emissionsvermeidung. Allerdings sind in der Landwirtschaft nach wie vor leistungsstarke Traktoren erforderlich und wir fühlen uns verpflichtet, solche Lösungen anzubieten“, so Carlo Lambro, Brand President von New Holland Agriculture. „Der T7 LNG ist die Antwort auf die Nachfrage nach PS-starken Traktoren im höchsten Leistungssegment, in diesem Fall bis 270 PS, die aber bei Emissionen und Betriebskosten einer mittelgroßen Maschine entsprechen. Wir freuen uns, dass dieser Prototyp auf dem CNH Tech Day und auch in den Monaten danach bei der internationalen Presse große Aufmerksamkeit erregt hat. Er ist eine revolutionäre Maschine für den Markt und wir sind stolz darauf, die Pioniere im Bereich alternative Antriebsenergien zu sein.“

Letzte News
ALLE ANZEIGEN
Teleskoplader und Frontlader
Neuerungen an Komfort und Hydraulik beflügeln Entwicklung von Teleskopladern

Neuerungen an Komfort und Hydraulik beflügeln Entwicklung von Teleskopladern

Auf der Agritechnica 2023 präsentiert New Holland eine Vielzahl von Neuerungen an seinen TH-Teleskopladern, einer Baureihe mit fünf Modellen und 10 Varianten.
Mähdrescher
New Holland präsentiert auf der Agritechnica die Flaggschiff- Mähdrescher der nächsten Generation – Ausblick auf ein zukunftsweisendes technisches Konzept

New Holland präsentiert auf der Agritechnica die Flaggschiff- Mähdrescher der nächsten Generation – Ausblick auf ein zukunftsweisendes technisches Konzept

New Holland Agriculture präsentiert mit dem neuen CR11 bei der Agritechnica 2023 eine zukunftsweisende Entwicklung im Bereich der Hochleistungserntemaschinen. Der CR11 ist mit Spitzentechnologien ausgestattet, die dazu beitragen, die Gesamtkosten der Ernte zu senken und ihre Rentabilität zu steigern.
Traktoren
Neue T4 LP Modelle komplettieren die überarbeitete Baureihe der New Holland T4 Schmalspurtraktoren

Neue T4 LP Modelle komplettieren die überarbeitete Baureihe der New Holland T4 Schmalspurtraktoren

New Holland Agriculture komplettiert mit dem T4 LP-Schmalspurtraktor (LP – Low Profile, niedriger Schwerpunkt) die bereits vor kurzem in überarbeiteter Version eingeführte T4-Spezialtraktoren-Baureihe in den Ausführungen V (Vineyard – Weinbau), N (Narrow – Schmalspur) und F (Fruit – Obstbau).