Zurück zu News & Events
News

New Holland erhöht Schlagkraft und Produktivität der CX7- und CX8-Mähdrescher


• Neue Dreschtrommel trägt zur Erhöhung der Durchsatzleistung und zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs bei
• Produktivitätssteigerung durch zusätzliche Bedienfunktionen in der Kabine
• Noch effizienteres Stroh-/Spreumanagement mit patentiertem Doppelscheiben-Spreuverteiler
• Einhaltung der Abgasstufe V mit verbrauchseffizienter, bewährter ECOBlue™-Technologie

New Holland Agriculture steigert mit einer Vielzahl von Verbesserungen die Produktivität der CX7- und CX8-Baureihe. Die neue Dreschtrommel mit versetzt angeordneten Schlagleisten erhöht die Druschleistung und die ohnehin schon beeindruckende Schlagkraft der Mähdrescher. Neue Bedienelemente ermöglichen die Steuerung des Zentrifugalabscheiders und Verstellung der Sieböffnung sowie die Wahl zwischen Häckselbetrieb und Schwadablage von der Kabine aus. Zusammen mit den bereits bestehenden Systemen Opti-Speed™ (auto-adaptive drehzahlvariable Schüttlersteuerung), SmartTrax™, Opti-Fan™, Opti-Clean™ und Opti-Spread™ sorgen die neuen Ausstattungsmerkmale für ein Höchstmaß an Produktivität. Der Korntank ist nun gelb, sodass er von der Kabine aus besser zu sehen ist und der Fahrer die Kornqualität leichter kontrollieren kann. Die Harvest Suite™ Ultra-Kabine bietet ein Optimum an Komfort und Ergonomie. Der Innenraum wurde nach dem Vorbild eines modernen Automobilinterieurs gestaltet; neu ist unter anderem die dunkelgraue Farbgebung.

Hören wir dazu Lars Skjoldager Sørensen, Produktmanagement Erntemaschinen: "Die CX7- und CX8-Mähdrescher sind äußerst vielseitig und flexibel einsetzbar und liefern eine hervorragende Strohqualität – die Gesamtbetriebskosten sind die niedrigsten in dieser Klasse. Die neuen Modelle sind dank zahlreicher Verbesserungen noch schlagkräftiger und produktiver als ihre Vorgänger."

Neue Dreschtrommel trägt zur Erhöhung der Durchsatzleistung und zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs bei
Die CX7- und CX8-Modelle sind mit dem Viertrommel-Dreschsystem von New Holland (Trommeldurchmesser 750 mm) ausgestattet, das für einen schonenden und gründlichen Ausdrusch und eine hohe Strohqualität sorgt.

Mit der auf Wunsch erhältlichen neuen Dreschtrommel mit versetzt angeordneten Schlagleisten lässt sich eine nochmalige Steigerung der Druschleistung erreichen. Sie ist für alle kleinkörnigen Getreidearten geeignet und kann für den Maisdrusch konfiguriert werden. Die spezielle Bauweise der Trommel ermöglicht einen gleichmäßigeren Gutfluss. Dies trägt zur Senkung des Geräuschpegels in der Kabine und zur Vermeidung von Gutstaus bei. Ein weiterer Vorteil dieser Trommel ist der um 16 % geringere Leistungsbedarf und die daraus resultierende Kraftstoffeinsparung. Mit der neuen Trommel lässt sich die Durchsatzleistung um 10 % steigern.

Für Betriebe, die größten Wert auf höchstmögliche Kornqualität legen, bietet New Holland einen neuen Bausatz zur Trommeldrehzahlreduzierung an. Damit lässt sich der Bruchkornanteil weiter minimieren.

Produktivitätssteigerung durch zusätzliche Bedienfunktionen in der Kabine
Zusätzliche Bedienfunktionen in der Kabine ermöglichen eine noch höhere Produktivität. Sieb und Vorsieb können nun während der Fahrt bequem von der Kabine aus verstellt werden. Der Abstand zwischen dem Zentrifugalabscheider und dem Korb des Multi-Thresh™-Systems ist ebenfalls von der Kabine aus verstellbar. Die schwenkbare Auswurftülle des Abtankrohrs wird über den CommandGrip™-Multifunktionshebel gesteuert; sie ermöglicht eine präzise Lenkung des Gutstroms und gleichmäßige Anhängerbefüllung.

Weitere produktivitätssteigernde Ausstattungsmerkmale: drucksensorgesteuerte Schnitthöhenregelung (AutoFloat III) zur optimalen Bodenführung in unebenem Gelände; Überwachungssensor an Steinfangmulde (meldet, wenn die Mulde nicht geschlossen wurde); automatische Korböffnung beim Reversieren.

Noch effizienteres Stroh-/Spreumanagement mit patentiertem Doppelscheiben-Spreuverteiler
Die CX7- und CX8-Mähdrescher sind mit einem neuen patentierten Doppelscheiben-Spreuverteiler ausgestattet, der die Spreu auf die gesamte Schneidwerkbreite verteilt. Der Fahrer kann die Geschwindigkeit des Spreuverteilers von der Kabine aus an die jeweiligen Drusch- und Witterungsbedingungen anpassen und per Tastendruck zwischen Häckselbetrieb und Schwadablage umschalten.

Einhaltung der Abgasstufe V mit verbrauchseffizienter, bewährter ECOBlue™-Technologie
Zur Einhaltung der Abgasstufe V führt New Holland seine richtungsweisende ECOBlue™ HI-eSCR 2 Technologie in die CX7- und CX8-Baureihe ein. Damit lassen sich nicht nur die verschärften Emissionsvorgaben erfüllen, sondern auch die ausgezeichneten Verbrauchswerte der Vorgängermodelle beibehalten. Das von FPT Industrial entwickelte wartungsfreie HI-eSCR2 Nachbehandlungssystem trägt zur Minimierung der Betriebskosten bei. Zu seinen weiteren Vorteilen gehören die einfache, kompakte Bauweise und der Verzicht auf eine Abgasrückführung.



Zurück zu News & Events
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture a brand of CNH Industrial ©
nach oben